Kurskonzept

MBCT bedeutet achtsamkeitsbasierte kognitive Therapie. Es wurde eigens für Menschen entwickelt, die wiederholt mit depressiven Phasen konfrontiert sind. An acht Terminen trainieren Sie eine wache und klare Wahrnehmung. Verschiedene Meditationen und achtsamee Körperübungen werden erlernt. Das ist die Basis, um frühzeitig destruktive gedankliche oder emotionale Muster und problematische Verhaltensweisen und Denkstrukturen zu erkennen und zu entlarven - um so Handlungsspielraum für einen Ausstieg aus der Abwärtsspirale zu gewinnen. Dabei kultivieren Sie eine stabile innere Haltung von Freundlichkeit und Akzeptanz sich selbst gegenüber.

Das von den Prof. Zindel Segal, Prof. Mark Williams und Prof. John Teasdale entwickelte Kurskonzept erweist sich auch bei Ängsten und ausgeprägten Grübeltendenzen als ausgesprochen wirksam. Es zielt nicht darauf ab, Psychotherapie zu ersetzen.

Warum MBCT

Ab der zweiten depressiven Episode erhöht sich das statistische Risiko für ein erneutes Auftreten auf ca. 80%. Wenn Sie wiederholt depressive Phasen erlebt haben, wissen Sie, wie leicht mensch wieder abrutschen kann. MBCT hilft erwiesenermaßen, dieses Risiko deutlich zu verringern.
MBCT Kurse sind hilfreich, wenn Sie:

...wiederholt depressive Phasen durchlebt haben.
...mit Angstzuständen zu kämpfen haben.
...häufig nicht den Ausweg aus „Endlos-Grübelschleifen“ finden.
...entschlossen sind, sich nicht mehr Ihre Lebendigkeit stehlen zu lassen.
...auf der Suche nach einer inneren Stabilität sind.
...inneren Freiraum wiedergewinnen wollen.
...begleitend zu einer Psychotherapie die Methode der Achtsamkeit nutzen wollen.

In diversen Studien wurde die Wirksamkeit von MBCT nachgewiesen:

... das RĂĽckfallrisiko fĂĽr eine depressive Episode sinkt um bis zu 50%.
... die Symptomatik von Depression und Ă„ngsten verringert sich.
... die Selbstwahrnehmung und Selbstregulation verbessern sich.
... Konzentrationsfähigkeit und Lebensfreude nehmen zu.

Sie bekommen - Kursaufbau

Acht Termine (je 2,5h, 3 Unterrichtseinheiten):

1. Termin: Thema „Achtsamkeit“
2. Termin: Thema „Im Kopf leben“
3. Termin: Thema „Den unruhigen Geist nachhause bringen“
4. Termin: Thema „Aversion/Abneigung bewusst wahrnehmen“
5. Termin: Thema „Seinlassen/Zulassen“
6. Termin: Thema „Gedanken sind keine Tatsachen“
7. Termin: Thema „Für sich selbst sorgen“
8. Termin: Thema „Zukünftiger Umgang mit negativen Stimmungen“
Im letzten Drittel findet ein „Abend der Stille“ statt. Das bisher gemeinsam Gelernte und Erarbeitete wird vertieft.


Begleitend zum Kurs erhalten Sie Unterrichtsmaterialien und von mir erstelltes Audio-Material, um Ihnen die Umsetzung im Alltag erleichtern.

Sie bringen ein - Ihr Engagement

Gedanken- und Verhaltensmuster, die wir uns – einst vielleicht aus gutem Grund – in mühevoller Arbeit über Jahre und Jahrzehnte hinweg antrainiert haben, lösen sich in der Regel nicht so einfach in Luft auf. Wenn Sie sich täglich 40 – 60 Min. Zeit nehmen, um das im Kurs Erlernte zu üben und im Alltag anzuwenden, erfahren Sie die ganze Wirksamkeit des Trainings. Nutzen Sie die unterstützende Kraft der Gruppe, um Neues in Ihr Leben zu integrieren.

Kosten

350,00 € (das entspricht 11,00€/ Unterrichtseinheit)

Bei verbindlicher Anmeldung 3 Wochen vor Kursbeginn gilt der FrĂĽhbucherrabatt:

Frühbucher bezahlen nur 320€


Im Einzelfall ist eine Ermäßigung möglich.

Orte

Yoga-Balance, Schwanallee 31, 35037 Marburg

Beratungszentrum LOK Stadtallendorf, Teichwiesenstr. 1, 35260 Stadtallendorf

Heilpraktikerschule Wegwarte, Schwanallee 31, 35037 Marburg

Termine

Hier geht es zur Termin-Ăśbersicht der MBCT Kurse.