Taraxacum officinale - oder auch "Warum Löwenzahn?"

Weil er nichts vorgaukelt...

Er kommt nicht prachtvoll daher wie eine Sonnenblume, nicht elegant wie eine Orchidee, besticht nicht durch betörenden Duft wie eine Rose – der Löwenzahn ist ganz normal, eine „Allerweltsblume“, nichts Besonderes.

Weil er kraftvoll ist ...

Er verfügt über eine ungeheure Kraft und Zähigkeit, gedeiht unter widrigsten Bedingungen und kann trotz seiner Zartheit sogar Asphalt sprengen!

Weil er mehr ist, als mensch denkt...

Oft als Un-Kraut verschrien, lockert er mit seinen tiefen Wurzeln den Boden, als Heilpflanze wirkt er stärkend und reinigend.

Weil er Aufbruch ist ...

Seine leuchtende „Löwenmähne“ kündigt jedes Jahr den Frühling und Frühsommer an, die Zeit der Erneuerung und des Wachstums.

Weil er ein Meister der Wandlungsfähigkeit ist ...

Von der Knospe zur Blüte zur Pusteblume... – Wer hat als Kind nicht die Pusteblumen geliebt? Spiel und Freude und kleine Samen, die sich in die Welt verteilen...! 

All das bedeutet mir der Löwenzahn – und ist mir daher ein wunderbares Symbol für die Arbeit, die ich mache!